Aktuelles

 

Blaskapelle Ebenhausen 1952 e.V.

 
   AKTUELLES                                                                                                                                                 letzte Aktualisierung: 27.08.2016

Startseite

Aktuelles

Infos zum Verein

Die Kapelle
Der Proberaum
Termine
Bilder

Gästebuch

Notenkiller

Links

Impressum

 

 

Probentermine                                                                                                                                                                            zum Seitenanfang

normalerweise Freitag's von 19.30 - 21.30 Uhr

 

Achtung: Aktuell ist Probenpause !! Erster Probetermin in der neuen Saison ist Freitag, der 16.09.!

Nächste Auftritte                                                                                                                                                                         zum Seitenanfang

Sa.,  27.08.: Stadtfest in SW ab 16 Uhr, Treffpunkt 15 Uhr am Proberaum in schwarzer Uniform oder alternativ um 15.20 Uhr im "Bierland" (Martin-Luther-Platz), Spielen von 16 - 18:45 Uhr

Sonstiges                                                                                                                                                                                    zum Seitenanfang

Auftritt am Waldfest des TSV Ebenhausen

Traditionelles Heimspiel für die Musiker und Musikerinnen. Das seit Jahren gewohnte Gewitter zum Abschluss fiel heuer erstmalig aus - der Bann ist somit gebrochen!

 

Auch unser Nachwuchs legte sich wieder mächtig in´s Zeug.

 

Unsere Altsaxophonistin Franziska geht nach Brasilien  -  zum Presseartikel  inFranken.de

Unsere Altsaxophonistin Franziska wurde heute mit Marschmusik verabschiedet. Im Rahmen eines Schulprojektes wird Sie als Botschafterin Bayerns für 1 Jahr in Brasilien leben. Ganz schön mutig würde ich sagen.

Wir verabschiedeten uns musikalisch und wünschten ihr alles Gute für diesen Trip.

 Na wer kommt denn da?     Die Musiker und Musikerinnen verabschieden Franzi und wünschen alles Gute!!

 

2. Vorsitzender Julian Wahler feiert 30. Geburtstag

Da darf natürlich ein Ständchen nicht fehlen. Mutig wie wir sind, spielten wir gleich mal die modernen Stücke vorne weg. Das kam bei den Gästen sehr gut an. Nach der Laudatio durch Matthias und der Überreichung des Geburtstagsgeschenkes wurden wir selbst zu Gästen und verbrachten eine tolle Gartenparty mit Livemusik von „Soundladen“.

  Matthias lobt das Geburtstagskind Julian und überreicht unser Geschenk - ein echtes "Tischlein deck dich"              

 

 

Jahresausflug der Blaskapelle

wie schon in der Bibel erwähnt? "...und sie hüllten sich in seltsame Gewänder und irrten ziellos umher".

Hier gibt's bald einen Bericht vom Ausflug und ein paar Bilder dazu...:)

      

Immer wieder ein Erlebnis: Erster Auftritt für Anna-Lena, Niklas und Lorenz  

 

Na, wer errät spontan wo der Auftritt stattfand -  FF? Ditt??fsro??   ;)

 

Schlosskonzerte 2016     Zeitungsartikel                

"JETS Revival Band"  am Freitag, 08.07.2016    Bilder     Video

 

nach letzten Vorbereitungen...                                                      eröffnete Matthias den Abend.....

  

und schon legten die Musiker los....                                                                                                                                                ... und wussten auch im a capella sound zu begeistern ...

 

 

das Publikum lauschte aufmerksam....                                                                                                                                         ... in der lauen Sommernacht !!!

 

Vorspielnachmittag der Jungmusiker, am Samstag Nachmittag

     

ob als Solist...                                                                                                                                               ...oder im Ensemble ...

das Publikum hörte aufmerksam zu...

und zum Abschluss "Big Party" mit "SOUNDLADEN"   und  "Psycho & SKA Funk'L"    Bilder

starke Bläsersätze mit geilen Soli...                                                                                                  und einer coolen Sängerin....

 

heizten der Partymeute  gehörig ein !!!!                                                                                         auch im Duett voll stark...

und trotz kleinerer Abschlußtruppe...                                                                                              war die Stimmung bis zum Schluß super !!!!!!!

 

Ständchen Reiner Schuler zum 60. Geburtstag

Nach einer verkürzten Probe fuhren wir nach Poppenhausen um dem Gönner unseres Vereins und Schwiegervater vom

Vorsitzenden Matthias Dees zu seinem runden Geburtstag mit einem Ständchen zu gratulieren.

Anschließend waren alle Musiker zu Speis und Trank eingeladen.

 

...und bei Blasmusik und Tanz...                                                                                                                                      Heute überbrachte der Ehrenvorsitzende Joachim B. die Glückwünsche

 

Kreismusikfest Schönderling   InFranken.de

Ein Bild vom Massenchor, diesmal  hielt das Wetter......

 

Fronleichnamsprozession

Nach anfänglichen kleinen Regentropfen hatte Petrus doch ein Einsehen und verwöhnte uns mit herrlichen Sonnenschein.

So konnten wir nach der Prozession mit dem Frankenlied-Marsch zum "Hirschen" marschieren und es uns dort auf deren Terasse

zum Frühschoppen gemütlich machen.

 

Ebenhäuser Pfingstmärktle

Erstmalig wurde heuer das traditionelle Marktfest als Kunsthandwerk- & Bauernmarkt im historischen Altort durchgeführt.

Zu den kulinarischen Legenden zählten bei der Blaskapelle wieder der Käseplootz. Aber auch das Platzkonzert der Blaskapelle

mit Weißwurstfrühstück kam gut an. Dazu unser eigens gebrautes Bier "Abehäuser Bläserbräu" - ein echter Genuß!

Am Nachmittag wussten dann auch unsere Notenkiller wieder am Schlossplatz zu unterhalten.

Leider war das Wetter zu kalt, die Eisheiligen machten ihrem Namen alle Ehre.

Trotzdem, bis auf eine widerspenstige Kaffeemaschine, wieder ein gelungenes Fest.

Notenkiller.....Alt & Jung, Groß & Klein spielen zusammen

Der Schlossplatz während des Auftritts der Notenkiller

 

Andachten und Prozessionen im Kirchenjahr

Der Wonnemonat Mai spielt sich kirchenmusikalisch überwiegend im Freien statt.

Die Natur steht in voller Blüte, ja es hat was Besonderes. Zahlreiche Andachten und Prozessionen füllen unsere Terminkalender.

Unser bald schon in Ruhestand gehender Pfarrer Reinwand wünschte sich zum Abschluss der Prozession wieder den Frankenliedmarsch.

Prozession durch die Ebenhäuser Flur

 

Hochzeitsständchen Verena & Christian

Blaskapelle gratuliert musikalisch

Vorsitzender Matthias Dees beglückwünscht das frischgebackene Brautpaar Verena & Christian.  Als langjährige Tenorhornistin war ein Ständchen natürlich obligatorisch.

 

 

                

 

 

Blaskapelle konzertiert ein zweites mal in der Wandelhalle des Staatsbades Bad Brückenau    zum Presseartikel InFranken.de

Viel zu schade eigentlich, da probt man viele Wochen für ein Konzert und dann ist es nach einem Auftritt vorbei.

Um so mehr freuten sich die Musiker und Musikerinnen über die Möglichkeit eines weiteren Konzertes in Bad Brückenau.

Sabrina Dees gab Ihr Debut als Ansagerin und die Kapelle bewies ein zweites mal dass das einstudierte Repertoire sitzt.

Zufriedene Gesichter nach erfolgreichem Konzert

    

Sabrina Dees sagt erstmals die Stücke an                                                                                                                                                             Hornsolisten

 

 

Musikalisches Naturschauspiel

Blaskapelle bietet phantasievolles Naturerlebnis     zum Pressebericht InFranken.de                     

Bis auf den letzten Platz war die Turnhalle Ebenhausen zum diesjährigen Jahreskonzert der Blaskapelle gefüllt. 51 Musiker waren unter dem Taktstock von Isabell Schmitt angetreten um die Zuhörer auf eine musikalischen Reise durch die Natur zu entführen. Der Vorbereitung des  Konzerts gingen viele Proben sowie ein Intensivwochenendende im Heiligenhof Bad Kissingen voraus. Die Mühe wurde vom Publikum mit lang anhaltendem Applaus belohnt. Bürgermeister Franz Kuhn, der sich tagsüber schon durch seine Teilnahme am Grenzgang der Gemeinde für die wiedererwachte Natur belohnt sah, zeigte sich beeindruckt ob der Steigerungsfähigkeit durch die musikalischen Facetten der Darbietungen. Mit dem im Fanfarenstil komponierten Stück „Rise of the firebird“ wurde das Konzert eröffnet. Im Anschluss ging die Reise mit „Mountain Panorama“  in die herrliche Alpenlandschaft und vermittelte sowohl gewaltige und gefährliche Bergmassive wie idyllische Bergwiesen. Mit dem Stück „Begegnung“ gelang das Zusammenspiel der Kapelle mit drei Alphörnern.

Den Berggipfel erklommen die Musiker und Musikerinnen mit dem Titel „Mont Blanc“, einer Komposition von Otto Schwarz. Hier wurde vom Sonnenaufgang bis zum Schneesturm und Steinlawinen der gefährliche Aufstieg auf das majestätische „Dach von Europa“ musikalisch spannend in Szene gesetzt.

In der verdienten Pause nutzte Vorsitzender Matthias Dees die Gelegenheit um sich bei verdienten Mitgliedern zu bedanken. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Hilmar Wetterich sowie Matthias Wilm 40 Jahre ausgezeichnet. Dominik Sitter vom nordbayerischen Musikbund ehrte für 20 jähriges aktives Musizieren Laura Brand, Eva-Maria Kraus sowie Sebastian Dees. Auf bereits 30 Jahre aktives Musizieren kann Sandra Strobel stolz zurückblicken.

Im Rahmen der musikalischen Ausbildung wurde Jonas Eck für das Erwerben des D1 Abzeichens mit der Trompete und Eberhard Schmitt für D2 mit der Oboe ausgezeichnet.

Die Notenkiller hatten natürlich wieder zum Auftakt unter dem Dirigat von Richard Dees mit der legendären „Eröffnungsmusik“ sowie den Stücken „Dos Muchachos“ und „Coconut Song“ sowie dem „Frankenliedmarsch“ die Zuhörer begeistert.

Im zweiten Teil des Konzertabends führte die Reise mit „Earth, Wind and Fire“ in Concert zu den vier Naturelementen, die mit dem Stück „Blue Hole“ in die unterirdische Unterwasserwelt abtauchte. Die Komposition beschreibt die Faszination eines Höhlensystems mit einer Vielfalt von Korallen und Fischen, aber auch mit lauernden Gefahren.

Mit dem melodischen Titel „What a wonderful World“, solistisch von zwei Hornisten vorgetragen, sowie einem Ausschnitt aus dem Soundtrack von „Tarzan“  wurde die musikalische Reise, diesmal mit starker Rhythmik,  fortgesetzt. Zum Abschluss bot die Blaskapelle eine abenteuerliche Zugfahrt durch die faszinierende Landschaft des amerikanischen Nordwestens. Musikalische Eindrücke von Indianern, Cowboys, Goldgräbern sowie Pferden mit Planwagen erzählten die Geschichte des Bundesstaates „Oregon“.  Zum Abschluss des beeindruckenden Konzertes wurden die Zugabe fordernden Gäste mit „Donner und Blitz“ sowie „La mèr“ belohnt. Die Blaskapelle Ebenhausen wird die Konzertstücke anlässlich eines weiteren Konzerttermins am 30.04.2016 in der Wandelhalle des Staatsbades Bad Brückenau zu Gehör bringen. Beginn wird um 19.30 Uhr sein. Die Reise durch die Natur wird durch das Maibaumfest am 1. Mai fortgesetzt. Hier wird nach der traditionellen Maibaumaufstellung ein Platzkonzert der Blaskapelle sowie des Musikvereins Rannungen geboten. Anlässlich des 500 jährigen Jubiläums des Reinheitsgebotes wird eigens gebrautes Ebenhäuser Bier mit dem Namen „Abehäuser Bläserbräu“ zum Ausschank gebracht. 

Unsere jüngsten Ansager  Sebastian S. und Anna S.

unsere jungen Solisten Julius, Leon und Jonas

Dominik Sitter, NBMB ehrt für aktives Musizieren: Laura B.(20 Jahre) , Sandra S. (30 Jahre), und Eva-Maria K. (20 Jahre) , Sebastian D. (20 Jahre) s. nä. Bild

Hornisten Tobias K. und Sebastian D.

 

3 Alphörner  Johannes, Lionel u. Sebastian                                                   Moritz & Matthias

 

Ständchen zum 80. Geburtstag von Herbert Schindelmann

Eine Sonntagsabordnung der Blaskapelle machte sich auf den Weg um dem Großvater unseres Vorsitzenden Matthias Dees

zum runden Geburtstag zu gratulieren. Da alle dicht gehalten hatten, war die Überraschung gelungen und die Freunde des

Jubilars über die musikalischen Glückwünsche riesengroß.

die Instrumente hoch zum Musikantengruß....

   

Im Namen der Vorstandschaft gratulieren die Musiker zum runden Geburtstag                  ...lecker Kuchen schmeckt den jungen Damen

 

Die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen fand am Sonntag, 06.03.2016 im Gasthof "Zum Hirschen" statt.

Die Wahlen bestätigten die Vorstandschaft in Ihrem Amt. Zusätzlich wurden einige Posten neu besetzt.

zum Pressebericht inFranken.de

v.l.: Richard Dees, Jugendvertreter / Thomas Haut, Schriftführer / Chrisitne Schenk, aktive Beisitzerin / Julian Wahler, 2.Vorsitzender / Renate Bauer, passive Beisitzerin /

Falk Strobel, Kassier / Eva-Maria Kraus, aktive Beisitzerin / Matthias Dees, 1.Vorsitzender

 

Faschingsumzug in Aura   zum Pressebericht inFranken.de

 

Faschingsumzug in Ebenhausen

Unserem Thema "Bäcker weg - Weck weg!" wurde wieder kreativ von den Musikern umgesetzt... 

zum Pressebericht inFranken.de

 

Vorsitzender Matthias Dees feiert seinen 30. Geburtstag

Wenn der Vorsitzende der Blaskapelle einen Runden feiert, darf natürlich ein Ständchen nicht fehlen. Zumal Matthias

alle Musiker zu seiner Feier eingeladen hatte. Mit dem Saalbau Karch hatte er eine historische Location angemietet.

Zahlreiche Geschichten aus alten Zeiten wurden ausgegraben und einige Gäste kamen in den Genuss

einer Führung durch den Saalbau, welcher weit in der Region bekannt war und es noch immer ist.

  

Matthias und Sabrina lauschen der Musik                                                                2. Vorsitzender Julian Wahler überbringt Glückwünsche und ein Präsent

 

Traditionelle Schlachtschüssel

Zum Jahresauftakt stärkten sich Aktive und Passive bei der traditionellen Schlachtschüssel. Neu war dieses Jahr, dass

das Gasthaus zum Hirschen unter neuer Leitung firmierte und da der alte Kessel nicht mehr vorhanden war, das Schlachtteam

im Anwesen von Josef Dees und natürlich auch unter seiner Regie tatkräftig zur Sache ging. Mittags gab es zunächst

wieder Kesselfleisch, am Abend dann frische Würste. Als geistige Leckerbissen wurde im Vorfeld eine Bilderpräsentation

vom letzten Ausflug gereicht, sowie als Dessert ein kleines Schätzspiel durchgeführt. Es galt das Volumen einer

Vuvuzela-Tröte zu bestimmen, was schließlich auch gelang.

 

das Kesselteam: Andreas, Josef, Julian und Thomas im Einsatz                                                                    Julian rührt...

                                                                                                                                               

Geselle Andreas und Metzger Josef im Einsatz                     frische Bratwürste....

Wie groß ist das Volumen einer Vuvuzela                                  die glücklichen Gewinner

 

________________________________________________________________________________________________________

 

 

Anmerkung des Webmasters: Zum Jahresbeginn 2016 verzeichnen wir über 30.500 Zugriffe auf unsere Website.

Rückblick auf das Jahr 2015

Rückblick auf das Jahr 2014

Rückblick auf das Jahr 2013

Rückblick auf das Jahr 2012

Rückblick auf das Jahr 2011

Rückblick auf das Jahr 2010

Rückblick auf das Jahr 2009

Rückblick auf das Jahr 2008

Rückblick auf das Jahr 2007

Rückblick auf das Jahr 2006

________________________________________________________________________________________________________

 

Ihnen ist etwas aufgefallen, oder Sie möchten etwas melden....

.... dann senden Sie doch einfach eine email an den webmaster. Übrigens wer einen Musikerwitz zum besten geben will - immer her damit !!!

Vorankündigungen                                                                                                                                                                                  zum Seitenanfang

 

Jahresausflug der Blaskapelle 2016             Download des Programms

 

Termin: 29.07.-31.07.2016

Ziel: Bodenmais/Bayrischer Wald

---Änderungen des Programmablaufs sind noch möglich---

Freitag, 29.07.2016

14.00 Uhr    Abfahrt an der Schule in Ebenhausen

18.00 Uhr    Ankunft in Bodenmais / Hotel zum Arber

18.45 Uhr    Brauereiführung mit Bierprobe / Adam Bräu

                    Abendessen im Adam Bräu nach der Brauereiführung                                                                                         

Samstag, 30.07.2016

08.00 Uhr    Frühstück

09.15 Uhr    Abfahrt mit dem Bus:) Waldwipfelweg in 30 m Höhe bei St. Englmar mit Führung        

11.30 Uhr    Bergfahrt/Silberberg; Bergwerksbesichtigung - Sommerrodelbahn

15.30 Uhr    Furth im Wald; Drachenführung – Bewegter Drachen 

18.00 Uhr    Museumsbesuch und Führung "Hinter den Kulissen" in der Freilichtbühne

18.45 Uhr    Abendessen im Stadel der Freilichtbühne                                 

21.00 Uhr    Besuch der Freilichtbühne in Waldmünchen „Trenck der Pandur“

Sonntag, 31.07.2016

~08.00 Uhr   Frühstück, Zimmerräumen

09.30 Uhr     Bus beladen

10:30 Uhr     2 Std. Platzkonzert in Bodenmais und Mittagessen im Adambräu

14:00 Uhr     Abfahrt zum Kloster Weltenburg mit Donaufahrt

18.00 Uhr     Abfahrt nach Ebenhausen / unterwegs Abendessen

23.00 Uhr     Ankunft in Ebenhausen

________________________________________________________________________

Zum Download des Anmeldeformulars

Anmeldung zum Jahresausflug der Blaskapelle Ebenhausen vom 29.07.16 – 31.07.16 nach Bodenmais / Bayrischer Wald

Ich nehme mit ____ Person/en teil        Name:______________________________________

Adresse:_________________________________________Tel.Nr.:_____________________

Ort:__________________Datum:___________Unterschrift:____________________________

Restl. Namen (nicht aktive Musiker)______________________________________________

Namen der aktiven Musiker hier aufschreiben:______________________________________

Leistungen:   2x Übernachtung mit HP im „Hotel zum Arber“

                     Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage

                     Tagesprogramm am Samstag

                     Abendevent Freilichtbühne "Trenck der Pandur"

                     Brauereiführung

                     Fahrt auf der Donau

                     Alle Getränke im Bus

Kosten:      200,- Euro, für alle aktiven Musiker (in Ausbildung, Notenkiller, Blaskapelle) reduziert sich der Betrag um 50,- Euro

Überweisung des Gesamtbetrages bitte bis zum Anfang Juni 2016 auf das Konto der Blaskapelle Ebenhausen bei der

VR Bad Kissingen.      IBAN: DE16790650280004303601

Anmeldung solange Plätze frei sind, bei

              Richard Dees             Tel: 09725/6000

              Buchenstraße 1

              97714   Ebenhausen

 
zum Seitenanfang